Hamburger Gericht schützt Markenrechte


Die Metro AG hat in der Berufung einen Sieg über die Hamburger Verkehrsbetriebe (HVV) errungen. Zwar dürften die HVV nach wie vor einige ihrer Busse MetroBus nennen und dies auch im Fahrplan so vermerken, weitergehende Namensrechte wurden der HVV aber verwehrt, wie aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts Hamburg hervorgeht, in den der Nachrichtendienst Dow Jones Einsicht hatte. Die HVV müssen einen Teil ihrer Eintragungen für die Marke "HVV MetroBus" beim Deutschen Patent- und Markenamt löschen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats