Metro erwägt Börsengang von Media/Saturn


vwd.Die Metro AG, Düsseldorf, erwägt mittelfristig einen Börsengang ihrer Elektronikfachmärkte Media-Markt und Saturn. Auf Initiative der Metro werde gemeinsam mit den Altgesellschaftern eine solche Möglichkeit derzeit geprüft, sagte ein Konzernsprecher. Für dieses und das nächste Jahr sei ein Gang an die Börse allerdings noch "kein Thema". Die Metro hält gut 73 Prozent an den Elektronikmärkten, die in der Media-Saturn-Holding GmbH in Ingolstadt gebündelt sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats