Metro C+C streicht Stellen


Der Handelskonzern Metro will mehrere hundert Stellen im Konzernbereich "Cash + Carry" streichen. Ein Pressesprecher bestätigte gegenüber dpa-AFX einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung." In einem Brief an die 17.000 Mitarbeiter kündigte das Unternehmen an, es werde versuchen die Stellen möglichst durch "natürliche Fluktuation" abzubauen. Frei werdende Stellen sollen nicht mehr besetzt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats