"Der Anspannungsgrad steigt"


LZ|NET. Metro-Vize Thomas Unger steht ein anspruchsvolles Jahr bevor: Seit vergangenem Herbst ist er hauptverantwortlich für das Umbauprogramm Shape 2012. Erstmals in seiner neuen Funktion als stellvertretender Vorstandschef sprach er mit der LZ über seine Aufgaben und Ziele. "Der Anspannungsgrad wird 2010 signifikant steigen", sagt Unger. Im vergangenen Jahr sei es vor allem darum gegangen, Kosten zu senken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats