Cerberus-Portfolio Metro-Immobilien stehen zum Verkauf


Metro-Großhandelsmärkte stehen wieder zum Verkauf: Der US-Finanzinvestor Cerberus will sich von einem Immobilienportfolio in Deutschland trennen. Das Paket besteht laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters überwiegend aus Metro-Großhandelsmärkten. Ihr Wert wird auf knapp eine Milliarde Euro geschätzt. Cerberus habe die USB damit beauftragt, nach geeigneten Käufern zu suchen. Die Großhandelsmärkte gehören zu dem Paket, das 2011 von der Familie Haniel und den Altaktionären Schmidt-Ruthenbeck und Beisheim an Cerberus verkauft worden war.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats