Metro powert in China


Die Metro AG, Düsseldorf, will in den kommenden 5 Jahren rund 600 Mio EUR in der VR China investieren und dort zusätzlich 40 Cash&Carry-Märkte eröffnen. Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Körber sagte, er betrachte die in China ebenfalls expandierenden Handelsketten Carrefour SA und Wal-Mart Stores Inc dabei nicht als Konkurrenz. Sie zielten vorwiegend auf Privatkunden, Metro dagegen auf Geschäftskunden wie Restaurants und Hotels ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats