Metro will kräftig in Russland investieren


Der Handelskonzern Metro AG sieht große Chancen in Russland und will dort in den kommenden Jahren stark expandieren. Bis 2008 sind Investitionen von bis zu einer Mrd EUR vorgesehen, wie der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Körber bei der Eröffnung des vierten Cash-und-Carry-Marktes in Moskau sagte. Allein bis 2005 soll deren Zahl auf rund 20 steigen. Noch in diesem Jahr sind zwei weitere Abholmärkte für Großhändler in der Hauptstadt vorgesehen; in Sankt Petersburg wird bereits in der kommenden Woche eine zweite C&C-Fläche eröffnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats