Metro kann Verfahren nicht abkürzen


Das Münchner Oberlandesgericht hat sich zu einem Vorschlag der Metro Group zur Verfahrensverkürzung im Konflikt mit den Media-Markt-Gründern Erich Kellerhals und Leopold Stiefel für nicht zuständig erklärt. Nun muss das Landgericht Ingolstadt entscheiden, ob Landgericht oder Schiedsgericht für die Klärung der unterschiedlichen Gesellschafter-Auffassungen zuständig ist.
Am Montag war zunächst beri

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats