Metro steht kurz vor Immobilienverkauf


Der Verkauf der Einzelhandelsimmobilien der Metro AG, Düsseldorf, lässt weiter auf sich warten. "Wir sind jetzt in ernsthaften Verhandlungen", sagte Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Körber bei der Vorlage des Zwischenberichts zum dritten Quartal in Düsseldorf. Einzelheiten zu den Gesprächen wollte er nicht nennen. Körber bezifferte lediglich den Asset-Wert der Immobilien auf drei Mrd EUR. Falls das Geschäft zu Stande komme, sei es wahrscheinlich das größte dieser Art in Europa.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats