Metro macht Druck auf Milchbranche


Metro fordert die Milchindustrie auf, künftig nach einem QS-angepassten System zu arbeiten. Zunächst geht es um die Einbeziehung der Milchkühe in die Hackfleischproduktion. Das QS-Logo auf Milch sei kein vorrangiges Ziel. Die Chefs der Molkereien Nordmilch, Campina, Hochwald und Humana Milchunion, die zusammen für fast 6 Mrd. Euro Umsatz stehen, erhielten in den vergangenen Tagen Post aus Düsseldorf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats