Metro Cash & Carry muss in China kämpfen


LZ|NET. Die Metro Group rechnet sich in Osteuropa und besonders in Asien nach wie vor große Wachstumschancen aus. Doch sind die ehrgeizigen Wachstumsziele realistisch? Gerade in China, wo Metro mittelfristig bis zu 60 Märkte plant, haben sich die Umsätze pro Standort in den vergangenen Jahren von 60 auf 30 Mio. Euro halbiert, wirft Commerzbank-Analyst Jürgen Elfers kritisch ein. In Indien und Japan kämpft Metro mit Startschwierigkeiten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats