Metro: Otto Beisheim kündigt Poolvertrag


Die Otto Beisheim Betriebs GmbH, München, und die Otto Beisheim Holding GmbH, Baar, haben die mit den Gesellschafterstämmen Haniel und Schmidt-Ruthenbeck bestehende Poolvereinbarung gekündigt, heißt es in einer Mitteilung der Otto-Beisheim-Gruppe. Die Poolvereinbarung regelte insbesondere die gemeinsame Ausübung der Stimmrechte aus den Aktien der Metro AG. Die Kündigung werde zum 1. Oktober 2009 wirksam.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats