Metro: Russland im Visier


Metro denkt über Russland nach hed/LZ-Net. Die Metro AG denkt derzeit intensiv über einen Einstieg des Cash + Carry-Bereiches in den russischen Markt nach. Der Kölner Konzern, der nach LZ-Informationen Standorte für einen Pilotmarkt in Moskau sondiert, wäre damit das erste internationale Handelsunternehmen, das sich in die Region vorwagt. Eine Entscheidung des Vorstandes soll Mitte kommender Woche fallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats