Metro investiert in der Ukraine


Die Metro AG, Düsseldorf, will die Investitionen in ihre Handelsaktivitäten in der Ukraine mehr als verdoppeln. In der Ukraine sollen nun 232 Mio. Euro investiert werden, heißt es. Bei Eröffnung des ersten Geschäftes im vergangenen Jahr hatte Metro nur von 100 Mio. Euro gesprochen. Bis Ende des Jahres wolle Metro in Kiew 3 Geschäfte und außerhalb der Hauptstadt zwei weitere Läden betreiben, heißt es in Medienberichten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats