Vorermittlungen gegen Metro-Manager


LZ|NET. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat nach Presseangaben Vorermittlungen gegen Manager des Metro-Konzern im Zusammenhang mit der Beteiligungsgesellschaft Divaco eingeleitet. Nach der Klage eines Aktionärs werde dem Vorwurf nachgegangen, ob bei der Behandlung der Beteiligungsgesellschaft Divaco gegen das Aktiengesetz verstoßen wurde, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Die Justizbehörde habe den Eingang der Strafanzeige bestätigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats