Metro wirbt um Nachwuchs

von Judit Hillemeyer
Freitag, 12. November 2004
Metro Group präsentierte sich vergangene Woche mit der Veranstaltungsreihe "Meeting Metro" im Ballungsraum Frankfurt als Arbeitgeber für Hochschulabsolventen und Auszubildende.



Der Düsseldorfer Handelskonzern bietet mit dieser Veranstaltung eine Informations- und Kommunikationsplattform zum Thema Ausbildung und Karriere. Jährlich werden mehrere tausend Menschen eingestellt, davon weltweit 200 Hochschulabsolventen und allein in Deutschland rund 3 000 Auszubildende.

Unter dem Motto "Handel zum Anfassen" präsentierten sich auf einem 3 000 qm großen Boulevard die Metro-Vertriebslinien Metro C & C, Real, Extra, Media Markt und Saturn, Praktiker sowie Galeria Kaufhof.

Metro-Mitarbeiter - vom Auszubildenden bis zum Geschäftsführer - gaben im persönlichen Gespräch Auskunft darüber, wie der berufliche Einstieg erfolgen kann und welche Entwicklungschancen bestehen.

Am ersten Veranstaltungstag wurden Lehrer und Mitarbeiter des Arbeitsamtes, Einzelhandelsverbände sowie Industrie- und Handelskammern über die Ausbildungsmöglichkeiten im Handel informiert.

Im Rahmen der Ausbildungsaktion fand zum ersten Mal die interne Veranstaltung "Young Talents Meeting Metro" statt, die eigens für den Metro-Nachwuchs konzipiert wurde.

Ziel ist es, die Kommunikation innerhalb des Konzerns zu fördern und den jungen Mitarbeitern Gelegenheit zu geben, ein internes Netzwerk aufzubauen. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats