Metro unterstützt beim Berufseinstieg

von Redaktion LZ
Freitag, 09. Dezember 2011
LZnet. Metro Cash & Carry Deutschland unterstützt gemeinsam mit der Christoph Metzelder Stiftung Jugendliche beim Einstieg ins Berufsleben. Diese Woche hat der Großhandelsprofi im Rahmen der Kooperation den ersten Vertrag zur Enstiegsqualifizierung vergeben.
Ziel ist es, Jugendliche individuell zu fördern und so wichtige Grundlagen für die Berufsausbildung geschaffen. "Als Unternehmen möchten wir direkt vor Ort Verantwortung übernehmen", sagt Arnd Riehl, Geschäftsführer Vertrieb bei Metro Cash & Carry Deutschland.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats