Metro verkauft restlichen Anteil von Praktiker


Der Metro AG fließen aus dem Verkauf des verbliebenen Anteils an der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG rund 484 Mio. Euro zu. Die Aktien wurden durch ein Bankenkonsortium bestehend aus ABN AMRO, Deutsche Bank und JPMorgan am Kapitalmarkt platziert. Die Metro AG plant den Mittelzufluss zur Reduzierung der Nettoverschuldung und für die internationale Expansion ihrer Wachstumstreiber Metro Cash & Carry sowie Media Markt und Saturn zu verwenden, teilt der Konzern mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats