Metro weiter an Karstadt-Häusern interessiert


Angesichts der drohenden Zerschlagung des Handelsunternehmens Arcandor hat der Metro-Konzern sein Interesse an Karstadt-Häusern bekräftigt. "Wir sind nach wie vor zu Gesprächen bereit", sagte ein Metro-Sprecher in Düsseldorf. "Wir haben grundsätzlich Interesse an der Übernahme von Karstadt- Filialen." Zur Zahl äußerte er sich nicht. Zunächst benötige die Metro AG Einblick in die Bücher, um Informationen über die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Häuser zu erhalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats