Real zeigt Interesse an Ahold in Polen


Die Metro-Tochter Real will sich in Polen stärker aufstellen und zeigt offenbar Interesse an den Hypermärkten von Ahold. Die niederländische Gruppe, die Supermärkte und 24 Hypermärkte unter dem Namen Hypernova betreibt, will sich im Rahmen ihres Desinvestments von Märkten trennen. Real steht nach Informationen der polnischen LZ-Schwesterzeitung "Handel" mit Ahold im Gespräch über den Verkauf von zwölf Hypermärkten mit Flächen zwischen 6500 und 9000 qm.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats