Geschäftsjahr 2014/15 Metro hofft aufs Weihnachtsgeschäft


Die Rubelschwäche und Standortabgaben belasten den Metro-Konzern. Im abgelaufenen Geschäftsjahr geht der Umsatz um 1,2 Prozent zurück. Auf vergleichbarer Fläche ergibt sich jedoch ein Plus von 1,5 Prozent. Der Handelskonzern Metro hat im Geschäftsjahr 2014/2015 (Ende September) die Rubel-Schwäche zu spüren bekommen. Der Umsatz des Konzerns, der stark in Russland engagiert ist, sank nach ersten Berechnungen um 1,2 Prozent auf 59,2 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats