Oetker stößt Meyer&Beck ab


LZ|NET. Der Oetker-Konzern führt Verhandlungen über den Verkauf des Berliner Einzelhandelsfilialisten Meyer & Beck. Die Edeka Minden, die das Unternehmen mit Ware beliefert, zeigt kein Interesse an einer Übernahme. "Im nächsten Jahr", sagte der geschäftsführende Gesellschafter des Bielefelder Oetker-Konzerns, August Oetker, "wird Meyer & Beck nicht mehr zu uns gehören." Die Berliner Tochtergesellschaft habe erneut ein unbefriedigendes Geschäftsjahr durchlebt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats