Middelhoff will sich gegen Untreuevorwürfe wehren


Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff will sich gegen Untreuevorwürfe zur Wehr setzen. Middelhoff habe eine Stellungnahme zu den Vorermittlungen angekündigt, sagte die Sprecherin der Essener Staatsanwaltschaft. Unterdessen ging eine Anzeige gegen den aktuellen Arcandor-Chef Karl-Gerhard Eick wegen Insolvenzverschleppung ein. Die Anzeige habe aber lediglich ein Privatmann gestellt. Als Begründung habe er Zeitungsausschnitte beigelegt, sagte die Sprecherin.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats