Bonorand sorgt für Eklat bei Migros


Der Schweizer Migros-Genossenschaftsbund (MGB) und dessen ehemaliger Top-Manager Mario Bonorand (59) gehen endgültig getrennte Wege. Der seit 1. Januar 2002 als Verwaltungsrats-Präsident der konzerneigenen Globus-Warenhäuser amtierende Bonorand war, wie offenbar auch die Migros-Zentrale erst aus Schweizer Medien erfuhr, vorige Woche in den Verwaltungsrat der Rast Holding berufen worden. Diese kontrolliert mehrere Firmengruppen, darunter auch den direkten Migros-Wettbewerber und Schweizer Discount-Marktführer Denner AG.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats