Migros baut erneut Stellen ab


Der Schweizer Einzelhändler Migros will im laufenden Jahr seine Belegschaft um weitere 800 bis 1600 Stellen reduzieren. Das entspreche wie schon im letzten Jahr 1 bis 2 Prozent der Angestellten, sagt Migros-Chef Herbert Bolliger in einem Interview. Um effizienter zu werden, durchleuchte die Migros derzeit die Prozesse in den Filialen, sagte Bolliger in einem Interview mit der «SonntagsZeitung». Zum Thema weiterer Lohnerhöhungen für die Migros-Angestellten sagt er: «Der Spielraum bei den Löhnen hängt vom Umsatzwachstum ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats