Fehlgriff Migros sorgt mit Hilter-Porträt für Aufregung


Folgenreicher Fehlgriff bei der Migros: Die Konzerntochter Elsa hat Kaffeesahne mit Hitler- und Mussolini-Konterfei produziert und damit für große Aufregung gesorgt. Nachdem die Schweizer Zeitung "20 Minuten" zuerst über die Diktatoren-Porträts auf den Migros-Produkten berichtet hatte, entschuldigt sich der Handelskonzern unmittelbar und versichert, die betreffenden Produkte so schnell wie möglich aus dem Handel zu nehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats