Milchbauern zeigen sich kampfbereit


LZ|NET Da sich die Hoffnung der Erzeuger auf schnelle Preiserhöhungen auf breiter Front nicht erfüllen, steht der Milchindustrie neuer Ärger ins Haus. "Es sind noch viele Gespräche zu führen." Diese Einschätzung von Nordmilch-Vertriebsvorstand Martin Mischel teilen etliche Manager der Milchindustrie. Erst wurden sie vom Lidl-Vorstoß, die Preise für Milch und Butter erhöhen zu wollen, überrascht. Andere Händler hatten signalisiert folgen zu wollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats