Bauernverband kritisiert Bundeskartellamt


Der Deutsche Bauernverband hat dem Bundeskartellamt nach der Warnung vor einem neuen Boykott der Milchviehhalter einseitiges Handeln vorgeworfen. Das Kartellamt solle nicht nur Landwirte zurechtweisen, sondern «permanente Verstöße» des Lebensmitteleinzelhandels gegen das Verbot des Machtmissbrauchs verfolgen, erklärte der Verband in Berlin. Die fünf größten Handelsketten hätten den Milchpreis zeitgleich gesenkt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats