Milch-Lieferboykott hält an


Am vierten Tag des Milchboykotts haben sich bei den Molkereien die ersten Folgen bemerkbar gemacht. Bundesweit wurden am Freitag knapp 42 Prozent weniger Milch als üblich an die Molkereien geliefert. Diese Zahl ergibt sich beim Vergleich der vom Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM genannten «Streiktagesmilchmenge» mit der durchschnittlichen Lieferung von 83.000 Tonnen Milch täglich, die die Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle als Basis ermittelte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats