Milchbranche gerät wieder unter Druck


Nach den Preissenkungen für Butter und Käse werden mit den neuen Kontrakten zum 1. November auch Trinkmilch, Sahne und Quark wieder deutlich billiger. Wie erwartet sehen die ab 1. November für ein halbes Jahr geltenden neuen Kontrakte deutliche Preissenkungen im zweistelligen Prozentbereich für viele Artikel der Weißen Linie vor. Trinkmilch wird im Schnitt 12 ct/l billiger. Setzt der Handel diese Reduzierung auch beim Ladenpreis um, kostet Milch bald wieder soviel wie Mitte vorigen Jahres, vor dem Milchboom.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats