Preiserhöhungen lösen Wirbel aus


LZ|NET. Nach der Verteuerung der Butter springen weitere Branchen auf den Zug auf und reklamieren dringende Preiserhöhungen. Der Bauernverband fordert für Fleisch 50 Cent pro kg Schlachtgewicht mehr. Auch Brot und Geflügel sollen teurer werden. Aldi Süd war am besten vorbereitet. Mit Deckenhängern und auf der Homepage informierte der Discounter seine Kunden. Als Antwort auf die selbst gestellte Frage "Warum gibt Aldi Süd die Preisstabilität bei Milchprodukten auf?" verweist das Unternehmen darauf, über Jahre hinweg die Preise "im Interesse unserer Kunden" stabil gehalten zu haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats