Milchfrisch: Vor Realteilung


Milchfrisch vor der Realteilung Von Christoph Murmann Die Realteilung der Milchfrisch Ges.mbH in Wien, des führenden österreichischen Frischdienstes, zwischen den beiden Gesellschaftern NÖM AG (54 Prozent) und Berglandmilch reg. Gen.mbH ist beschlossene Sache.   Die NÖM wird das Lager in Baden bei Wien übernehmen und ihre Ware künftig über die Spedition Nagel ausliefern. Die Berglandmilch übernimmt die Lager in Pasching bei Linz und in Graz-Raaba.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats