Abschluss bei Aldi führt zum Eklat


LZ|NET. Mit Abschluss der neuen Trinkmilchkontrakte bei Aldi ist der Versuch des Deutschen Bauernverbandes gescheitert, den Preisverfall auf dem Milchmarkt zu stoppen. Campina, Milch-Union Hocheifel und Molkerei Müller haben unter dem Vorjahrespreis abgeschlossen und werden dafür öffentlich als Umfaller geschmäht. "Wort halten und Preisdrückerei beenden" forderten Bauern noch vor den Zentralen von Aldi Nord und Süd, da waren die Würfel am Donnerstag voriger Woche in Essen schon gefallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats