Frau Milka verliert vor Gericht


Die französische Schneiderin Milka Budimir (58) darf im Internet nicht mehr mit www.milka.fr für ihren Schneiderladen in Valence werben. Ein Gericht in Nanterre bei Paris hat der Klage des „Milka“-Herstellers „Kraft Foods“ Recht gegeben und der Schneiderin die weitere Nutzung dieses Markennamens verboten. „Hier hat bedauerlicherweise das Markenrecht über das Persönlichkeitsrecht gesiegt“, sagte Gérard Haas, der Anwalt der „tapferen Schneiderin“, die sich jahrelang gegen die Vorwürfe des Nahrungsmittelkonzerns zur Wehr gesetzt hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats