Mitarbeiterqualifikation Digitalisierung erfordert Umdenken

von Redaktion LZ
Mittwoch, 09. Dezember 2015
Einem Drittel der Angestellten fehlt nach eigener Einschätzung das Know-how für einen Job in einer digitalisierten Arbeitswelt.

Die überwiegende Mehrheit der Arbeitnehmer möchte die entsprechenden Fähigkeiten allerdings erlernen und traut sich dies zu, wie die Unternehmensberatung ROC Deutschland unter 1.000 Arbeitnehmern ermittelt hat.

Die Personalabteilungen müssten ihre Rolle künftig komplett ändern. Statt einfacher Weiterbildung und Personalbeschaffung werde künftig das Talent Management im Vordergrund stehen.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats