Initiative für Ethik im Mittelstand

von Redaktion LZ
Freitag, 14. Oktober 2011
LZnet. Unternehmen brauchen Strukturen, die ihnen ein werteorientiertes Handeln leicht machen. Das ergab eine Umfrage der Compamedia-Stiftung zur Förderung ethischen Handelns in der Wirtschaft unter 2.000 Mittelständlern.
Diese Strukturen fehlen bei vielen Unternehmen noch. Hier setzt die neue Initiative "Ethics in Business" an, die Mittelständler dabei begleiten will, ihr ethisches Selbstverständnis systematisch zu verankern.

Basis dafür ist ein Unternehmensvergleich, den Prof. Thomas Beschorner, Direktor des Instituts für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen, entwickelt hat. Weitere Informationen unter www.ethics-in-business.de.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats