Übernahme Monsanto wendet sich an Syngenta-Aktionäre


Monsanto will trotz erneuter Absage an Syngenta dranbleiben. Im Bemühen um den Agrochemiekonzern wendet sich der US-Saatgutkonzern nun an dessen Aktionäre, mit dem Ziel, die Syngenta-Spitze wieder an den Verhandlungstisch zu bringen."Ihre Aktionäre wollen mit uns sprechen", erklärte Monsanto-Manager Scott Partridge, Vice President of Strategy, dem "Wall Street Journal". Man versuche auszuloten, welche Zugeständnisse nötig wären, um sie von dem Deal zu überzeugen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats