Ministerium gibt in Sachen Dioxin-Mozzarella Entwarnung


Den Verbrauchern in Deutschland droht nach Ansicht des Bundesverbraucherministeriums keine Gefahr durch dioxinbelasteten Büffel-Mozzarella aus Süditalien. «Nach den uns vorliegenden Informationen sind wir nicht betroffen», sagte eine Ministeriumssprecherin in Berlin. Der Käse sei nach den Informationen der italienischen Behörden nur regional vermarktet worden. Die dortigen Behörden müssten darauf achten, «dass der Käse aus dem Verkehr gezogen wird».

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats