Müller-Brot-Pächter werden entlastet


Im Hygiene-Skandal um Müller-Brot hat der vorläufige Insolvenzverwalter RA Hubert Ampferl den Pächtern Hilfsmaßnahmen zugesagt. Die durch den Skandal erlittenen Verluste sollen damit teilweise ausgeglichen werden können, heißt es in einer Mitteilung. Zu den Maßnahmen zählt, dass die Pächter auf ihre Bezugspreise für Backwaren einen Rabatt in Höhe von 50 Prozent erhalten. Dies gelte sof

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats