Müller-Brot: Neuordnung


Neuordnung bei Müller-Brot Investorengruppe beteiligt sich im Zuge der Ankerbrot-Sanierung / Von Dr. Kurt Hoffmann Bei der Müller-Brot-Gruppe, Neufahrn, steigt eine noch nicht namentlich bekannte "internationale Investorengruppe" rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres als Minderheitsgesellschafter ein.   Zuvor werden im Rahmen einer organisatorischen Neuordnung die Müller-Brot GmbH und ihre Tochtergesellschaft Ankerbrot AG, Wien, in eine gemeinsame Holding eingebracht, an der sich die Investorengruppe dann beteiligt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats