Müller-Brot steht vor gewaltigem Schuldenberg


Ein vom Insolvenzverwalter beauftragtes Gutachten legt offen, dass die bayerische Großbäckerei Müller-Brot weit dramatischer verschuldet ist als bislang bekannt. Verbindlichkeiten von beinahe 70 Millionen Euro stünde ein Anlage- und Umlaufvermögen von lediglich noch etwa 11,5 Mio. Euro gegenüber, berichten "Süddeutsche Zeitung" und Münchner "AZ" übereinstimmend.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats