Familienzwist bei Müller geht weiter


LZ|NET. Der Ulmer Drogeriemarkt-Filialist Müller liefert wieder Stoff für Diskussionen. Das Unternehmen firmiert nach dem Eintritt eines in London ansässigen Komplementärs neuerdings unter Müller Limited & Co. KG. Doch weder operative Ambitionen noch steuerliche Vorteile scheinen eine Rolle zu spielen. Unternehmenskenner vermuten vielmehr, dass der Zwist zwischen Firmennestor Erwin Müller und seinem Sohn Reinhard in eine neue Runde geht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats