Müller-Milch verklagt jetzt Bohlen


Der Milch-Spezialist Müller Milch hat den Musikproduzenten Dieter Bohlen wegen "geschäftsschädigenden Verhaltens" auf 900.000 Euro verklagt. Nach Angaben des Landgerichts Augsburg reagierte das Unternehmen damit auf Bohlens Klage aus dem Dezember, in der er 500.000 Euro gefordert hatte (wir berichteten). Die Klage sei Bohlen zur Stellungnahme zugeleitet worden, so der Bericht. Begonnen hatte der Streit zwischen Bohlen und Müller Milch, nachdem Bohlen im August 2004 in einem Interview gesagt hatte: "Buttermilch wird von 50-jährigen Bio-Latschenträgerinnen gekauft".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats