NRW kündigt Bundesratsinitiative zur Putenhaltung an


Mit einer Bundesratsinitiative will sich Nordrhein-Westfalen für rechtsverbindliche Standards in der Putenmast einsetzen. Das kündigte NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel (Grüne) im Düsseldorfer Landtag an. Es gehe um Tierschutz und artgerechte Haltung, aber auch um den Schutz der Verbraucher vor Antibiotika in der Tiermast. In der Putenhaltung in Deutschland gebe es zahlreiche Missstände, weil verbindliche Vorgaben fehlten. NRW

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats