"Ein Kraftakt hoch drei"


LZnet. Kaum eine Branche steht in der Diskussion um nachhaltiges Wirtschaften so sehr im Fokus wie die Lebensmittelindustrie. Auf Einladung von LZ, dem Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) und der Stiftung Forum für Verantwortung diskutierten Handel und Hersteller diese Woche auf einer Konferenz Chancen und Risiken.

Lebensmittel Zeitung:
Herr Wiegandt, Nachhaltigkeit ist zum gesellschaftlichen Megatrend geworden. Wo steht der Handel aus Ihrer Sicht?

Klaus Wiegandt:
Wir stehen hierzulande bei diesem Prozess im Vergleich eher am Anfang. Von Vorbildern wie Spar Österreich können sich deutsche Händler eine große Scheibe abschneiden. Aber auch bei uns ist zu beobachten, dass Händler ihre gesellschaftliche Verantwortung erkennen. Rewe hat hier zuletzt Akzente gesetzt. Ich begrüße das, hoffe aber auch, dass die geweckten Erwartungen am Ende erfüllt werden. Denn der Weg ist weit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats