Nachwuchsförderung Handel steigert Ausbildungsplätze

von Redaktion LZ
Montag, 24. April 2017
Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland bauen ihr Angebot an Ausbildungsplätzen laut HDE weiter aus. So haben die Betriebe der Branche bisher fast 27 000 Ausbildungsplätze für Kaufleute im Einzelhandel und weitere gut 19 000 für Verkäufer bei den Arbeitsagenturen zur Besetzung ausgeschrieben.
Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs von rund drei Prozent. Um sechs Prozent auf 6 000 Stellen hat der Handel seine Abiturientenprogramme für künftige Führungskräfte aufgestockt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats