Wietbüscher verlässt Nadler


LZ|NET. Sowohl an der Spitze von Nadler Feinkost als auch bei der britischen Muttergesellschaft, der Uniq-Holding, kommt es zu einem Führungswechsel. In Deutschland verlässt Meinolf Wietbüscher, 53, die Nadler Feinkost GmbH zum 28. Februar dieses Jahres nach fast 13 Jahren Zugehörigkeit als Geschäftsführer und als Regional Director Uniq Nord-Europa. Er ist dort zuständig für die Gesellschaften in Deutschland, Polen, Belgien, die Niederlande und Skandinavien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats