Schlappe für die NGG


LZ|NET. Fast im Handstreich hat die Nestlé Deutschland für ihre Zentrale die 38-Stunden-Woche ausgehebelt. Die Gewerkschaft NGG fühlt sich düpiert und prüft rechtliche Schritte. Das Ergebnis ist eindeutig. Mit 99,3 Prozent haben sich die Mitarbeiter in der Frankfurter Zentrale der Nestlé Deutschland AG für die 40-Stunden-Woche entschieden. So zumindest der Rücklauf der einzelvertraglich zu vereinbarenden Abänderung der Arbeitsverträge.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats