Peter Brabeck behält Doppelmandat


Der wegen seiner Doppelfunktion als Konzernchef und Präsident des Verwaltungsrates von Nestlé kritisierte Peter Brabeck kann weitere fünf Jahre im Verwaltungsrat des Schweizer Nahrungsmittelkonzerns bleiben. Die Aktionäre wählten Brabeck auf ihrer Hauptversammlung trotz Kritik wieder mit großer Mehrheit in das Aufsichtsgremium. Unter anderen hatte die kritische Aktionärs-Gruppe Actares die Aktionäre dazu aufgerufen, sich bei der Wahl von Brabeck wegen dessen Doppelfunktion der Stimme zu enthalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats