Nestlé: Erneut Opfer einer Erpressung


Gift in Nestlé-Babynahrung gefunden LZ. In Babynahrung der Nestlé-Tochter Alete ist im Raum Pleidenheim, Kreis Ludwigsburg Gift gefunden worden. Betroffen seien ausschließlich einzelne Gläschen der Sorte Alete-Baby-Birne, die mit einem giftigen Pflanzenschutzmittel versehen wurden. Wie der Konzern mitteilt seien bereits alle gefährdeten Produkte in den betreffenden Geschäften entfernt und gegen neue Ware ausgetauscht worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats